Immobilienbewertung / Wertgutachten

Unsere Gutachten dienen Gerichten, Behörden, Versicherungen etc. als Entscheidungsgrundlage. In diesen Bereichen sind Gutachten eine Selbstverständlichkeit.

Doch auch für Privatpersonen und Unternehmer bieten Gutachten Vorteile, die nicht unterschätzt werden sollten. Die korrekte Bewertung einer Immobilie ist von vielen Faktoren abhängig, und vom Laien kaum zu leisten. Klar – ein Gutachten kostet Geld. Doch in den meisten Fällen ist es eine durchaus lohnende Investition, die sogar Geld spart, Gewinn bringt oder Verlust vermeidet.

Wann brauchen Privatpersonen eine Immobilienbewertung?

Kauf / Verkauf
Mit einem Wertgutachten gewinnen Käufer und Verkäufer von Immobilien und Grundstücken Sicherheit. Ein vertrauenswürdiges Gutachten ist eine solide Verhandlungsgrundlage für den aktuellen marktüblichen Verkehrswert. Wenn es um die Finanzierung einer Immobilie oder eines Grundstücks geht: Für Banken zählt neben dem Marktwert der Beleihungswert.

Ein Gutachten kann dem Käufer einer Immobilie viel Geld und Ärger ersparen, indem es Mängel aufdeckt, die für Laien kaum oder erst zu spät erkennbar sind. Verkäufer können einen angemessenen Preis leichter erzielen, wenn sie eine hieb- und stichfeste Bewertung vorlegen.

Rentabilität
Wer in eine Immobilie investiert – z.B. als Renditeobjekt oder zur Altersvorsorge – muss sich auf die Renditeerwartung verlassen können. Deshalb sollte jeder Investition eine Wertermittlung nach dem Ertragswertverfahren vorausgehen.

Recht / Erbschaft
Besonders wenn es um Vermögensauseinandersetzungen oder Erbschaften geht ist oft ein Gutachten eines vereidigten Gutachters erforderlich. Gerade bei Immobilien-Erbschaften durch Erbengemeinschaften ist ein Gutachten immer empfehlenswert.

Versicherung
Wertgutachten bilden eine zuverlässige Grundlage für die Kalkulation von Versicherungsprämien und schaffen im Versicherungsfall Klarheit.

Immobilienbewertung für Selbständige und Unternehmen

Für Unternehmen ist neben Kauf oder Verkauf vor allem die Beleihung von Immobilien interessant. Banken wollen Sicherheiten – Schwarz auf Weiß. Wer Kapital benötigt, und als Sicherheit eine Immobilie bieten kann, wird nur anhand eines Wertgutachtens den maximalen Beleihungswert ausschöpfen können.

Auch wenn es um Bilanzierung, Besteuerung oder Zwangsversteigerung geht können Wertgutachten zwingend erforderlich werden.

Hier finden Sie interessante Links zu Immobilien und Immobilienbewertung.

Wie viel kostet ein Wertgutachten?

Das hängt von Aufwand und Verwendungszweck ab. Wenn Sie uns die wichtigsten Objektdaten nennen unterbreiten wir Ihnen gerne ein für Sie kostenloses Angebot. Bitte benutzen Sie für Ihre Anfrage dieses Formular. Wir antworten umgehend.

Von der IHK Karlsruhe öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger für Immobilienbewertung
Werner G. Enderle, Dipl.-Ing. FH, Architekt

E-Mail info@wertoffice.de · vCard · www.wertoffice.de
Kentuckyallee 35 · 76149 Karlsruhe · Telefon 0721 - 1519 300 · Telefax 0721 - 1519 301